Rufen Sie uns an

Schreiben Sie uns

Wir beantworten Ihre Fragen

AGRI-LED pro Serie Lichtprogramm

Die Lichtverhältnisse im Milchviehstall haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit, Reproduktion und Leistung der Milchkuh. AGRILED ermöglicht es Ihnen, täglich die ideale Belichtungsdauer und Intensität, unabhängig vom natürlichen Tageslicht, zu erzielen. Die richtigen Lichtverhältnisse haben einen positiven Einfluss auf die Tiergesundheit, die Höhe der Futteraufnahme, sowie auf die Milchleistung und die Fruchtbarkeit der Kühe.

Auch bei Kalbinnen machen sich die richtigen Lichtverhältnisse in höherer Futteraufnahme, erhöhter Aktivität, schnellerem Wachstum und verbesserter Fruchtbarkeit, bemerkbar. Im Rahmen von automatischen Lichtprogrammen hält man laktierende Milchkühe, ausgehend von den Veränderungen der Lichtverhältnisse im Jahresverlauf, unter Langtagbedingungen, was eine Haltung bei 16 Std. Licht und 8 Std. Dunkelheit bedeutet. Trockensteher hält man unter Kurztagbedingungen, was eine Haltung bei 8 Std. Licht und 16 Std. Dunkelheit bedeutet.

Das Licht wird von den Rindern über die Netzhaut im Auge aufgenommen und reduziert die Melatoninproduktion. Melatonin ist ein Hormon im Gehirn, welches den Tag-Nacht-Rhythmus steuert. Bei Dunkelheit wird Melatonin produziert, Licht hingegen hemmt die Produktion von Melatonin. Sobald der Melatoninspiegel im Blut sinkt, steigt die Konzentration des Hormons IGF-1, welches als Wachstumsfaktor fungiert. Dies führt bei Kalbinnen, die während der Aufzucht unter Langtagbedingungen gehalten werden, zu einer Erhöhung der Wachstumsrate und eine Verbesserung des Eutergewebes. Zudem bewirken Langtagbedingungen bei Kalbinnen eine höhere Konzentration des LH-Hormons, welches den Eisprung steuert. Bei Milchkühen führt die Haltung unter Langtagbedingungen zu einer erhöhten Konzentration der Hormone Prolactin und IGF-1, welche wiederum die Milchleistung erhöhen. Werden Trockensteher unter Kurztagbedingungen gehalten, erleben sie eine intensivere Umgestaltung und Zellerneuerung im Eutergewebe, was wiederum die Milchleistung in der darauffolgenden Laktation erhöht. AGRILED ist, in Verbindung mit einer individuellen Lichtberechnung, als weiße 250 W oder 125 W LED Lampe, jeweils mit integriertem rotem Kontrolllicht für die Nacht, erhältlich. Besonderheit dieser LED Lampen ist die Dimmfunktion, welche es ermöglicht einen natürlichen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zu simulieren, zudem Energie spart und die Lebensdauer der Lampen verlängert.

Evi Waldschütz

Abwicklung Vertrieb

+49 (0) 80 67 / 181 - 720

Evi Waldschütz

Abwicklung Vertrieb

+49 (0) 80 67 / 181 - 720